Datenschutzhinweis

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist wichtig. Auch für uns. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten die Daten gemäß dem belgischen Datenschutzgesetz (Gesetz vom 8. Dezember 1992 über den Schutz der Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten) und der nachfolgenden Allgemeinen Datenschutzverordnung. Auf dieser Seite möchten wir verdeutlichen, welche Daten wir wann und zu welchem Zweck erheben, verarbeiten und nutzen.

Wann und wozu erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre Daten?

Alle personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Webseite werden, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten, nur für die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erhoben, verarbeitet und genutzt. Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfragen und Nutzung unserer Dienstleistungen arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen. Diese Dienstleistungsunternehmen sind vertraglich verpflichtet, die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Wir geben Ihre Daten nicht zu kommerziellen Zwecken an Dritte weiter. Einige Ihrer Daten verwenden wir allerdings für unsere eigenen Marketingzwecke. Natürlich werden wir diese nur verwenden, wenn Sie uns Ihre Zustimmung dazu geben.

Über welche Möglichkeiten verfügen Sie, hinsichtlich der gespeicherten Daten und deren Weiterverwendung?

Als Kunde oder möglicher Kunde können Sie jederzeit bei uns erfragen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten gespeichert haben und, falls ja, um welche Daten es sich genau handelt. Sollten Sie feststellen, dass die Informationen in unserem Besitz unrichtig sind, werden wir diese selbstverständlich jederzeit mitteilen, sperren oder, noch besser, entfernen. Sie haben auch das Recht, Ihre Zustimmung über die Cookies jederzeit einzuziehen. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie sich immer an https://de.aldi.be/kontakt_form.php wenden oder an dataprotection@aldi.be. Unsere allgemeinen Daten finden Sie hier: https://de.aldi.be/impressum.html.

Was passiert, wenn Sie unsere Webseite besuchen?

Einsatz von Cookies und Local Storage

Wir setzen auf unserer Website sogenannte „Cookies“ ein und nutzen die lokale Speicherkapazität Ihres Browsers oder „Local Storage“ um Ihnen maximalen Bedienkomfort zu bieten.

Cookies sind Textdateien, die vom Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden und Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite enthalten. Dank anderer Cookies müssen Sie nicht bei jedem erneuten Besuch unserer Webseite die gleichen Informationen eingeben (z.B. wenn Sie Produkte zu Ihren Favoriten hinzufügen) oder herunterladen. Wir verwenden auch andere Cookies, um unsere Website kundenfreundlicher zu gestalten. Andere Cookies werden für Marketingzwecke verwendet. Einige dieser Cookies werden dauerhaft auf Ihrem Computer gespeichert, es sei denn, Sie löschen sie.

In der Standardeinstellung akzeptiert Ihr Browser Cookies. Auf diese Weise müssen Sie keine speziellen Einstellungen vornehmen, um Cookies auf Ihrem Computer speichern zu können.

Wenn Sie die Speicherung von Cookies deaktivieren möchten, finden Sie weitere Informationen dazu über die Hilfefunktion in der Menüleiste Ihres Browsers. Bitte beachten Sie jedoch, dass das Deaktivieren von Cookies die Nutzung der Website einschränken kann. Unsere Website kann aber auch ohne Probleme (aber vielleicht mit einigen Einschränkungen) ohne Local Storage genutzt werden.

Weitere Informationen über unsere Cookies:

Funktionelle Cookies

Funktionelle Cookies sind notwendig, um die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit, die Sie als Nutzer unserer Webseite verdienen, zu gewährleisten. Wir unterscheiden die folgenden Cookies:

  • Sprache: Mit diesem Cookie können wir uns Ihre Sprache merken, sodass wir diese nicht immer wieder nachfragen müssen. (Cookie-Name: ALDI, Dauer = 1 Jahr)
  • Favoriten: Wenn Sie einen Produkttest zu Ihren Favoriten hinzufügen, fügen wir diese einer Liste in einem lokalen Cookie hinzu. Ohne dieses Cookie, brauchen Sie immer wieder neu anzufangen. Wir speichern diese Daten überhaupt nicht auf unserer Seite, diese Informationen bleiben schön auf Ihrem Gerät stehen! (Cookie-Name: ald001, Dauer = 60 Tage)
  • Reihenfolge: Wir speichern ein Cookie, um die Produkttests in Ihrer Sitzung in einer bestimmten Reihenfolge anzuzeigen. Dank diesem Cookie ändert sich die Reihenfolge nicht immer während Ihres Besuchs! (Cookie-Name: ald001, Dauer = 60 Tage)
  • Video: Wir merken uns, ob Sie das Introvideo bereits gesehen oder weggeklickt haben, denn es ist ziemlich ärgerlich, es immer wieder zu sehen! (Cookie-Name: ald001, Dauer = 60 Tage)
  • YouTube: Wir haben YouTube-Videos in unsere Website integriert, die auf „www.youtube.com“ gespeichert und direkt von unserer Website abgespielt werden können. Diese werden nur gespeichert, wenn Sie die Videos abspielen. Weitere Informationen finden Sie unter " Weitere Informationen über YouTube".
  • Teilen über Social Media: Um eine unbeabsichtigte Weitergabe von Nutzerdaten an Google+, Facebook und Twitter zu verhindern, sind Social Media Services standardmäßig deaktiviert. Nur wenn Sie diese Funktionalität nutzen, dürfen Daten an Dritte weitergegeben werden. Weitere Informationen finden Sie unter "Weitere Informationen: Schutz personenbezogener Daten bei Social Media".

Analytische Cookies

Wir möchten natürlich gerne wissen, wie Sie uns gefunden haben und wie Sie unsere Webseite nutzen. Diese Informationen verwenden wir, um unsere Webseite nach Ihren Wünschen zu gestalten. Diese Webseite benutzt dazu Google Analytics. Diese Cookies verfolgen, wie lange Sie die Webseite besuchen und welche Seiten Sie besuchen. So können wir Ihnen weiterhin interessante Inhalte präsentieren.

Weitere Informationen zu den Cookies von Google Analytics finden Sie in den offiziellen Datenschutzbestimmungen von Google Analytics.

Speicherung in einem Log-File

Wir haben daneben auch eine Protokolldatei auf unserem Server. Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite, d. h. bei jedem Abruf oder Versuch eines Abrufs einer Datei auf diesem Server, werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert (Log-File).

  • IP-Adresse
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Meldung, warum ein Abruf ggf. fehlgeschlagen ist
  • Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Computers
  • Bildschirmauflösung
  • Browsersprache
  • Farbtiefe
  • Browser-Plugins (JavaScript, Flash Player, Java, Silverlight, Adobe Acrobat Reader usw.)
  • sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen

Die erstellten Datensätze werden zu statistischen Zwecken in Log-Files gespeichert und nach der statistischen Auswertung gelöscht. Die Daten werden von uns auch nicht an Dritte weitergegeben, lediglich bei Verletzungen unserer Rechte behalten wir uns vor, einzelne Datensätze an die zuständigen Stellen weiterzuleiten, um eine Verfolgung der Rechtsverletzungen zu veranlassen.

Weitere Informationen über YouTube

Die YouTube-Videos auf unserer Webseite sind alle im sogenannten „erweiterten Datenschutzmodus" eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden auf Ihrem Rechner YouTube-Cookies gespeichert und Daten an Google Inc., Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als YouTube-Betreiber übertragen.

Beim Abspielen von bei YouTube gespeicherten Videos werden mindestens folgende Daten an Google Inc. als YouTube-Betreiber übertragen: IP-Adresse und Cookie-ID, die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, Systemdatum und Zeit des Aufrufs, Kennung Ihres Browsers. Die Datenübertragung erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei Google ein Nutzerkonto verwenden, über das Sie eingeloggt sind, oder ob für Sie kein Nutzerkonto besteht.

Wenn Sie eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube bzw. Google Inc. speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google Inc. als Betreiber von YouTube richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google Inc. erhalten Sie auf dieser Informationsseite

Weitere Informationen: Schutz personenbezogener Daten bei Social Media

Durch die Einbindung von Social-Media-Buttons werden gewöhnlich schon beim Aufruf einer Seite Daten an Google+, Facebook und Twitter übertragen - ohne dass Besucher der Seite explizit zugestimmt haben. Unter anderem wird neben der Webadresse der besuchten Seite auch eine Kennung übertragen, die eine direkte Verknüpfung zwischen dem Besucher der Website und dessen Profil, zum Beispiel auf Facebook, ermöglicht. Die Plattformen geben keine konkrete Auskunft darüber, welche Daten außerdem übermittelt werden. Hier finden Sie die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter: Google+, Facebook und Twitter.

Um die ungewollte Weitergabe von Benutzerdaten an Google+, Facebook und Twitter zu verhindern, sind daher die Social-Media-Dienste standardmäßig deaktiviert. Es werden also keine Daten an Dritte übermittelt, ohne dass Sie dem zugestimmt haben. Erst wenn Sie die Social-Media-Dienste aktiviert und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit Google+, Facebook und Twitter erklärt haben, werden die Buttons aktiv und stellen die Verbindung mit den Diensten her.

Anschließend können Sie Artikel-Empfehlungen über Google+, Facebook und Twitter verschicken. Sie können außerdem sehen, wie häufig andere Nutzer einzelne Inhalte geteilt haben. 

Weitere Informationen: Schutz personenbezogener Daten bei Social Media

Durch die Einbindung von Social-Media-Buttons werden gewöhnlich schon beim Aufruf einer Seite Daten an Google+, Facebook und Twitter übertragen - ohne dass Besucher der Seite explizit zugestimmt haben. Unter anderem wird neben der Webadresse der besuchten Seite auch eine Kennung übertragen, die eine direkte Verknüpfung zwischen dem Besucher der Website und dessen Profil, zum Beispiel auf Facebook, ermöglicht. Die Plattformen geben keine konkrete Auskunft darüber, welche Daten außerdem übermittelt werden. Hier finden Sie die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter: Google+, Facebook und Twitter.

Um die ungewollte Weitergabe von Benutzerdaten an Google+, Facebook und Twitter zu verhindern, sind daher die Social-Media-Dienste standardmäßig deaktiviert. Es werden also keine Daten an Dritte übermittelt, ohne dass Sie dem zugestimmt haben. Erst wenn Sie die Social-Media-Dienste aktiviert und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit Google+, Facebook und Twitter erklärt haben, werden die Buttons aktiv und stellen die Verbindung mit den Diensten her.

Anschließend können Sie Artikel-Empfehlungen über Google+, Facebook und Twitter verschicken. Sie können außerdem sehen, wie häufig andere Nutzer einzelne Inhalte geteilt haben.